Flurfördermittelschein / Teleskopstaplerschein

Sie sind meist geländegängig, haben eine hohe Traglast und oft enorme Reichweiten: Teleskopstapler bzw. Teleskoplader bringen das Prinzip des Gabelstaplers in ganz neue Dimensionen. Sie sind aber auch deutlich anders zu bedienen als herkömmliche Stapler, besitzen andere Ausmaße und erfordern eine eigene Bedientechnik. Damit die Teleskopstapler in Ihrem Unternehmen so sicher und effizient wie möglich eingesetzt werden, bietet Richter Gabelstapler GmbH & Co. KG eigene Schulungen zum Erlangen des Teleskopstaplerscheins an. Auch hier gilt: Wir schulen in Theorie und Praxis an unserem Unternehmenssitz in Stuhr bei Bremen. Auf Wunsch und abhängig von der Teilnehmerzahl ist die Ausbildung zum Erlangen eines Teleskopstaplerscheins aber auch in Ihrem Unternehmen möglich.

Qualifizierung der Fahrerinnen und Fahrer von geländegängigen Teleskopstaplern

DGUV Grundsatz 308-009

Unsere Ausbildung für einen Teleskopstaplerschein dient der Qualifizierung der Fahrerinnen und Fahrer von geländegängigen Teleskopstaplern und wird nach berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen durchgeführt. Seit dem Jahr 2016 besteht für das Bedienen eines Teleskopstaplers die zwingende Voraussetzung, eine Qualifizierung zu erwerben.

Um umfangreich die Teleskoptechnik wirklich sicher und verantwortungsbewusst bedienen zu können, bedarf es der Ausbildung aller vier Qualifizierungsstufen. Die Qualifizierungsstufen 1 – 2b sind jeweils durch eine theoretische und eine praktische Abschlussprüfung zu beenden.

Ausbildungsstufen – Ausbildung für einen Teleskopstaplerschein

1. Allgemeine Ausbildung Stufe 1
Allgemeine Qualifizierung für Teleskopstapler im Anwendungsbereich der DIN EN 1459-1
(starrer Aufbau, Gabelzinken, Ladeschaufel, Lasthaken)

2. Zusatzausbildung Stufe 2a
Zusatzqualifizierung für Teleskopstapler im Anwendungsbereich der DIN EN 1459-2
(drehbarer Oberwagen und Kranausrüstung)

Zusatzausbildung Stufe 2b
Zusatzqualifizierung für den Einsatz als Hubarbeitsbühne

Optional: 3. Unterweisung Stufe 3
Gerne bieten wir auch die betriebliche bzw. baustellenbezogene Unterweisung vor Ort mit an. Diese untergliedert sich in einen gerätebezogenen und einen verhaltensbezogenen Teil.

Zusätzliche Informationen zu Ihrer Ausbildung für einen Teleskopstaplerschein, wie Ausbildungsdauer, Schulungskosten und verfügbare Termine, erfahren Sie direkt von unserem Ausbilder – zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Neben unserer Ausbildung für einen Teleskopstaplerschein bieten wir auch weitere Qualifizierungsmöglichkeiten. Informieren Sie sich auch über unsere Ausbildung für einen Gabelstaplerschein und unsere Ausbildung für einen Bedienerausweis von Hubarbeitsbühnen.


Schulungsanfrage

Kontaktdaten


Teilnehmerdaten

Teilnehmer 1
Teilnehmer 2
Teilnehmer 3
Teilnehmer 4
Teilnehmer 5